Zur Startseite Zur Startseite
Menü
  • +++ Unsere neue Abfallzeitung mit vielen interessanten Themen finden Sie [Hier] +++
  • +++ Campinggaskartuschen und Spraydosen bitte nicht über die Restmülltonne entsorgen sondern über die Schadstoffsammlung +++
  • +++ Nutzen Sie unser Online-Sperrmüllmodul mit sofortiger Terminvergabe [Hier] +++

Die Blaue Papiertonne

Seit Jahren wurden Papier, Pappe und Kartonagen über eine Bündelsammlung entsorgt. Dieses Sammelsystem führte gelegentlich zu Beschwerden. Wind und Regen können die bereitgestellten Bündel zerpflücken, verunstalten das Landschaftsbild und erschwerten damit auch das Verladen durch die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens.

Um diese Nachteile zu vermeiden und dazu  eine noch bessere Trennung bei der Papiersortierung im Haushalt zu erreichen, wurde 2008 im AZV-Gebiet fächendeckend die Blaue Tonne eingeführt.

Was bringt die Nutzung?

Diese Vorteile haben sich bei der Nutzung der Blauen Tonne in dem Modellversuch herauskristallisiert:

  • geringer Verschmutzungsgrad 
  • kostengünstiger als Bündelsammlung
  • sauberes Erscheinungsbild am Abholtag (witterungsunabhängig)
  • direkte und saubere Entsorgung über die Tonne
  • praktische und sichere Handhabung bei der Entleerung
  • breite Akzeptanz in der Bevölkerung

Für jeden die richtige Größe

Standardgemäß wird jedes Grundstück mit einer 240-Liter Papiertonne ausgestattet. Auch 120-Liter Tonnen oder 1.1-cbm Container stehen zur Verfügung. Auf Wunsch kann die Anzahl der Tonnen bzw.. Container ohne zusätzliche Kosten pro Stellplatz erhöht werden.

Wie oft wird geleert?

Die Blaue Tonne wird im Rahmen der Wertstoffsammlung einmal pro Monat geleert.

Gebühren

Durch die Nutzung der Papiertonne ergeben sich für Sie keine Änderungen in den Abfallgebühren - im Gegenteil, die Erlöse für Altpapier gehen direkt in den Gebührenhaushalt ein und stützen so Ihre Grundgebühr.

Umgang mit Mehrmengen - Bitte beachten!

Die Entsorgung von Zusatzmengen stellt eine große zusätzliche Belastng für die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehms dar. Lose Altpapier- oder Kartonagemengen, die zur Abholungbereitgestellt werde, ohne dass eine Blaue Tonne zur Leerung bereitsteht, werden grundsätzlich nicht mitgenommen. Besonders sperrige Pappe und Kartonagen werden zunehmend einfach neben die Blaue Tonne gestellt, ohne das diese gefüllt wird. Diese Kartonagen sind zu zerkleinern und in die Blaue Tonne zu füllen.

Bei der Bereitstellung zur Abholung sollen die Altpapiertonnenauch frei zugänglich neben die anderen Wertstofffraktionen gestellt werden, damit die Lader problemlos die Tonnen, die Gelben Säcke und die Behältnisse für Altglas entleeren können.

Sollte Ihnen die Kapazität auf Dauer nicht ausreichen, können weitere bzw. größere blaue Papiertonnen ohne zusätzliche Kosten bei uns bestellt werden. Es gibt die blauen Tonnen mit 120- oder 240-Liter und auch Container mit 1.1-cbm.

Weitere Entsorgungsmöglichkeiten

Altpapier und größere Kartonagen können auch direkt im Entsorgungszentrum Hersfeld-Rotenburg in Ludwigsau oder bei der Fa. Fehr-Knettenbrech, Am Ententeich 11 in Bad Hersfeld kostenlos abegegeben werden.

Blaue Tonne Flyer

Weitere Informationen finden Sie auch in unsererm Blaue Tonne Flyer  "Altpapier - Jetzt mit mir"

Haben Sie noch Fragen ?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte vor dem Absenden die Zahl 8412 als Spam-Schutz eingeben:

* Pflichtfeld

Abfallwirtschafts-Zweckverband
Landkreis Hersfeld-Rotenburg (AZV)

Kleine Industriestrasse 6
36251 Bad Hersfeld

(0 66 21) 92 37 - 0 (0 66 21) 92 37 - 37 info@azv-hef-rof.de


Öffnungszeiten

Montag 08:30–12:30 Uhr, 13:30–15:30 Uhr
Dienstag 08:30–12:30 Uhr, 13:30–15:30 Uhr
Mittwoch 08:30–12:30 Uhr
Donnerstag   08:30–12:30 Uhr, 13:30–17:30 Uhr
Freitag 08:30–13:00 Uhr